Chronik

Wie alles begann...

1954:

Im Frühjahr 1954 fassten Badersfelder Burschen den Entschluss einen Verein zu Gründen, um es den Alten in Gesellichkeit und Gemeinschaftlichkeit gleichzutun. Doch wussten sie zunächst nicht zu welchem Verein sie sich zusammenschließen sollten.

Auf der Versammlung im Juli 1954, wurde man sich schließlich einig, dass man einen Schützenverein gründen wollte. Die erste hitzige Diskussion folgte sogleich, denn man musste schließlich auch einen Namen finden. Schließlich entschied man sich für den Namen "Birkhahn".

Unmittelbar began man das "Schützenhäuschen" zu bauen, wofür ihr Lokal verlängert werden musste. Selbstverständlich alles in Handarbeit von den Gründungsmitgliedern und deren Verwandten und Freunden erstellt, und so war es dann im Oktober fertig.

Langsam machte man sich gedanken darüber einen Vorstand zu wählen.

Als dies geschehen ist, sah man sich mit dem nächsten Problem konfrontiert: Die Burschen hatten kein Geld für ein Gewehr. Herr Ketzler sen. half ihnen jedoch mit einem Gewehr aus - und so konnte das Vereinsleben beginnen.

Da die Burschen alle Laien auf diesem Gebiet waren und sie in der "Sektion Milbertshofen" noch zu neu um sich beraten zu lassen, gab ihnen die SG "Hubertus" Lustheim gute Ratschläge und Meinungen mit auf den Weg.

Im Dezember 1954 stand für alle fest: der Verein soll durch eine kleine Weihnachtsfeier vorgestellt werden. Neben einer Sachversteigerung und der wohl ersten Tombola der Vereinsgeschichte, wurde die Weihnachtsfeier ein Erfolg. Nicht nur die zahlreich erschienenen Mitglieder der SG "Hubertus" Lustheim waren gekommen, sondern auch ein großer Teil der Einwohner aus Badersfeld.

So festigte sich der Verein langsam und freute sich über die Einladung der "Hubertus" Schützen zum Faschingsball.


Gründungsmitglieder der SG "Birkhahn" Badersfeld:

Ampenberger Jos. sen.,

Ampenberger Jos. jun.,

Heilmeier Anton,

Hirsch Herbert,

Hoffmann Franz sen.,

Hoffmann Franz jun.

Hoffmann Ferdinand,

Böck Jos.,

Ketzler M.,

Kiermaier C.,

Kißlinger H.,

Kary H.,

Güthner E.,

Lehmair H.,

Lehmair. S.,

Lermer H.,

Lermer Fr.,

Lermer Ad.,

Mittl J.,

Mittl Fr.,

Mitschke Ad. jun.,

Mitschke Ad. sen.,

Neiß Gerh.,

Nottensteiner M.,

Oppenländer P.,

Salersky Reinh.


Der erste Vorstand der SG "Birkhahn" Badersfeld:

  1. Schützenmeister (Oppenländer)
  2. Schützenmeister (Hirsch)
  1. Kassier (Ketzler M.)
  2. Kassier (Salersky)
  1. Schriftführer (Mitschke jun.)
  2. Schriftführer (Lehmair H.)

Gerätewart (Kißlinger)